DIPF - Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Transferangebote:

 

Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

DIPF – Wissen über Bildung
Das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung unterstützt Bildungsforschung, Bildungspraxis, Bildungspolitik und Bildungsverwaltung auf der Grundlage von wissenschaftlichen Infrastrukturleistungen sowie Forschung und Evaluation zum Bildungssystem. Ziel ist es, die Gelingensbedingungen von Bildung zu verbessern. Als Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft verbindet das DIPF Grundlagenforschung mit innovativen Entwicklungsarbeiten und Anwendungen.
Das DIPF ist zentrale Schnittstelle für Wissen über Bildung und trägt wesentlich zur Qualität und zur Gestaltung des Bildungswesens in Deutschland bei:
• Das DIPF generiert Wissen über Bildung und stellt Grundlagen für
  eine evidenzbasierte Gestaltung des Bildungswesens auf allen Handlungsebenen bereit.
• Das DIPF ordnet und transferiert Wissen über Bildung und stellt es
  für unterschiedliche Bezugsgruppen und die Öffentlichkeit bereit.
• Das DIPF bewahrt und dokumentiert Wissen über Bildung aus
  historischer Perspektive.

Zwei kooperierende und miteinander vernetzte Schwerpunkte bestimmen das Profil des Instituts: Bildungsinformation und der Bildungsforschung. Sie werden in fünf miteinander kooperierenden Arbeitseinheiten wahrgenommen.
Bitte beachten Sie, dass auf dieser Seite ausschließlich die strategisch bedeutsamen Angebote abgebildet sind.
Das vollständige Angebot des DIPF entnehmen Sie bitte der Homepage.

http://www.dipf.de

Transferangebote dieser Einrichtung:

 
 

Anschrift

  • Schloßstraße 29
  • 60486 Frankfurt

Ansprechpartner

 
interner Link: Start Sprungmarke externer Link: http://www.bmwi.de/, öffnet in einem neuen Fenster externer Link: http://www.signo-deutschland.de/hochschulen, öffnet in einem neuen Fenster