Transferangebote:

 

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

 

des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung

Ansprechpartner

Dr. Stefan Cramme

Kurzbeschreibung

Die Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung (BBF)
ist eine internationale Forschungsbibliothek zur historischen Bildungsforschung mit angeschlossenem Archiv und Forschungsbereich. Sie gehört zum Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF), einem Institut der Leibniz-Gemeinschaft.

Hauptaufgaben der BBF

  • Bibliothekarische, dokumentarische und archivarische Dienstleistungen: Dazu gehört die möglichst vollständige Sammlung, Erschließung und dauerhafte Aufbewahrung bildungsgeschichtlicher Quellen und Veröffentlichungen (gedruckt und ungedruckt) zur Bildungsgeschichte im deutschsprachigen Raum und einer Auswahl ausländischer sowie umfangreiche Online-Informationsangebote. Die BBF bildet gemeinsam mit ca. 30 anderen Bibliotheken die verteilte nationale Forschungsbibliothek Deutschlands.
  • Die BBF hat einen eigenen Forschungsbereich und führt eigene Forschungsvorhaben durch.
  • Unterstützung der Fachkommunikation durch Publikationen, regelmäßige Tagungen und Workshops sowie Ausstellungen zu bildungsgeschichtlichen Themen.

Detailinformationen (Internetadresse)

http://www.bbf.dipf.de

Art des Angebots

Bibliothek/Datenbank

Angebot ist interessant für

Bildungshistoriker/-innen, Historiker/-innen, Bildungsforscher/-innen, Studierende

 

Anschrift

  • Schloßstraße 29
  • 60486 Frankfurt

Ansprechpartner

 
interner Link: Start Sprungmarke externer Link: http://www.bmwi.de/, öffnet in einem neuen Fenster externer Link: http://www.signo-deutschland.de/hochschulen, öffnet in einem neuen Fenster