Transferangebote:

 

Labordemonstratoren für Photonendichtewellenspektroskopie

Kennenlernen und Nutzung von Labordemonstratoren für Photonendichtewellenspektroskopie

Kurzbeschreibung

Polymere Materialien für die Analyse von synthetischen, natürlichen und biologischen Polymeren sind durch hohe Anforderungen an ihre Teilchen- bzw. Porengröße gekennzeichnet. Bisher steht allerdings kein Verfahren zur Verfügung, das während des Syntheseprozesses eine Analyse dieser Größen und damit eine mögliche Einflussnahme auf den Prozess erlaubt. Insbesondere die starke Lichtstreuung macht einen Einsatz klassischer Lichtstreuverfahren während der Synthese unmöglich. Genau hier setzt die PDW-Spektroskopie an, die auch die Charakterisierung der Streueigenschaften (und damit der Teilchen- und Porengröße) stark lichtstreuender, hoch konzentrierter Proben gestattet. Im PDW Applikationslabor können Proben des Anwenders untersucht und Messkampagnen beim Industriepartner durchgeführt werden, so dass sich das Entscheidungsrisiko des Anwenders für eine dauerhafte Installation der PDW-Technik deutlich verringert. Darüber hinaus kann davon ausgegangen werden, dass eine mögliche Prozesssteuerung zu erheblichen Kosten- und Ressourceneinsparungen beim Anwender führt.

Art des Angebots

Applikationslabor

 

Anschrift

  • An der Sternwarte 16
  • 14482 Potsdam

Ansprechpartner

 
interner Link: Start Sprungmarke externer Link: http://www.bmwi.de/, öffnet in einem neuen Fenster externer Link: http://www.signo-deutschland.de/hochschulen, öffnet in einem neuen Fenster