Transferangebote:

 

Katalyseforschung

 

Gewinnung neuer Erkenntnisse in der Katalyseforschung und deren Anwendung bis hin zur technischen Umsetzung

Kurzbeschreibung

Die Entwicklung einer relevanten Katalyseforschung für zukunftsorientierte Wirtschaftsbereiche zu bestimmen und neue Katalyse-Anwendungen in diesen Bereichen zu realisieren, sind die strategischen Ziele des LIKAT.

Das Leibniz-Institut für Katalyse ist das größte öffentliche europäische Forschungsinstitut im Bereich der angewandten Katalyse. Seine Expertisen sind sowohl methodisch als auch stofflich ausgerichtet. Folgende Programmschwerpunkte bestimmen die Forschungstätigkeit am Institut:

Angewandte nachhaltige Katalyseprozesse

Innovative Methoden und Technologien der Katalyse

Molekular definierte Katalysen - spezielle (metall)organsiche Synthesen und Katalysen.

Detailinformationen (Internetadresse)

http://www.catalysis.de

Art des Angebots

Methode/Kompetenz

Angebot ist interessant für

Forschungskooperationen, Industriekunden

 

Anschrift

  • Albert-Einstein-Str. 29 A
  • 18059 Rostock

Ansprechpartner

 
interner Link: Start Sprungmarke externer Link: http://www.bmwi.de/, öffnet in einem neuen Fenster externer Link: http://www.signo-deutschland.de/hochschulen, öffnet in einem neuen Fenster