Transferangebote:

 

Applikationslabor für Oberflächentechnik

 

Zum Dienstleistungsspektrum des Applikationslabors zählen u. a. schnelle Machbarkeitsstudien mit Ihren Proben, Unterstützung bei der Produktentwicklung, Weiterbildungsaktivitäten und Technologieberatung.

Ansprechpartner

Dr. Rüdiger Foest, foest@inp-greifswald.de

Kurzbeschreibung

Gezielte plasmachemische Oberflächenaktivierung
  • verschiedener Materialien: Polymere, Metalle, Keramiken einschließlich thermolabiler
  • Substanzen und pulver- und faserförmigen Materialien
  • Behandlung von 3D-Substraten, strukturierten Folien und Geweben
  • Einstellung von hydrophoben und hydrophilen Oberflächen
  • Verbesserung der Festigkeit von Verbundwerkstoffen
  • Verbesserung der Bedruckbarkeit und Verklebbarkeit von chemisch inerten Materialien, z.B. Polymeren
  • Anpassung der Grenzflächenfestigkeit von Dünnschichtsystemen
Funktionelle Schichten durch PE-CVD Prozesse
  • Barriereschichten gegen Gase und Feuchtigkeit
  • Erhöhung der Kratzfestigkeit
  • Korrosionsschutz-Schichtsysteme für ebene Flächen, für komplexe (3D) Bauteile und pulverförmige Materialien
  • Releaseschichten
  • Stoffsysteme: Kohlenstoff, Siliziumorganisch, Amino-, Sulfonsäure-PEO-Funktionalisierung und Fluorierung
Metallische und oxidischen Schichten mit Hilfe von PVD-Prozessen
  • Metallisieren als Vorbehandllung für galvanische Metallabscheidungen
  • Abscheidung von Schutzschichten
  • Verbesserung der mechanischen und thermischen Eigenschaften von leichtgewichtigen metallischen Verbundwerkstoffen
Plasmagestützte Verbesserung der Oberflächen-Biokompatibilität
  • Zellkulturunterlagen
  • Einwegartikel in der biomedizinischen Diagnostik
  • Implantate
  • Biosensoren
  • Biologisierung von Grenzflächen
Plasmafeinreinigung
  • ultrareine Oberflächen zur Verbesserung von Fügetechnologien (Kleben, Laminieren, Bonden, Löten) in Kombination mit einer Aktivierung von Oberflächen

Art des Angebots

Methode/Kompetenz, Dienstleistung, Applikationslabor

Angebot ist interessant für

KMU, Anwender

 

Anschrift

  • Felix-Hausdorff-Straße 2
  • 17489 Greifswald

Ansprechpartner

  • Dr. Hans Sawade
  • Stabsleitung / Head of Management Support
  • Tel.:+49 3834 554 3899
  • Fax.:+49 3834 554 301
  • [E-Mail-Adresse versteckt]
 
interner Link: Start Sprungmarke externer Link: http://www.bmwi.de/, öffnet in einem neuen Fenster externer Link: http://www.signo-deutschland.de/hochschulen, öffnet in einem neuen Fenster