Transferangebote:

 

Kurzzeitaufnahmetechnik / Kurzzeitspektroskopie

 

Diagnostik-Techniken für die orts-, zeit- und spektral aufgelöste Aufnahme von transienten Entladungen bis in den sub-Nanosekunden Zeitbereich

Ansprechpartner

Technische Details: kettlitz@inp-greifswald.de

Kurzbeschreibung

Beobachtung schneller Vorgänge im Zeitbereich von ns bis µs wie z.B. Filamente in dielektrisch behinderten Entladungen, Zündvorgänge von Bogenentladungen oder Teilentladungen:

Framingkamera IMACON 486 (Hadland Photonics)

  • 4 Aufnahmekanäle - Auflösung: 576 x 385 CCD
  • Belichtungszeit: 10ns - 1ms in 10ns Schritten
  • Bildfolge: 0 - 1ms in 10ns Schritten
  • Verzögerungszeit bis zum 1. Bild: 80ns -1ms
  • Belichtungszeit, Bildfolge und Verzögerungszeit unabhängig einstellbar


Streakkamera C5680-21 C (Hamamatsu) zur Darstellung als zeitabhängiger Enwicklungen mit einer Ortskoordinate

  • Zeitbereich: 1 ns – 1 ms
  • Zeitauflösung: > 20 ps - Streakeinheit: 200 – 850 nm
  • integriertes MCP
  • CCD (ORCA R2 1344 x 1024 pix)
  • Wiederholrate 2 MHz - extern triggerbar

Zeitkorrelierte Einzelphotonenzählung zur spektral selektiven raum-zeit-aufgelösten Aufnahme

  • Zeitbereich: 50 ns - 2 ms
  • Zeitauflösung bis 12 ps

Art des Angebots

Geräteausstattung/Infrastruktur

 

Anschrift

  • Felix-Hausdorff-Straße 2
  • 17489 Greifswald

Ansprechpartner

  • Dr. Hans Sawade
  • Stabsleitung / Head of Management Support
  • Tel.:+49 3834 554 3899
  • Fax.:+49 3834 554 301
  • [E-Mail-Adresse versteckt]
 
interner Link: Start Sprungmarke externer Link: http://www.bmwi.de/, öffnet in einem neuen Fenster externer Link: http://www.signo-deutschland.de/hochschulen, öffnet in einem neuen Fenster