Transferangebote:

  • Berlin Laboratory for Innovative X-ray Technologies (BLiX)
     
 

Berlin Laboratory for Innovative X-ray Technologies (BLiX)

 

BLiX ein Leibniz-Applikationslabor für innovative Röntgentechnologien hoher räumlicher und zeitlicher Auflösung

Ansprechpartner

Dr. Holger Stiel, Max-Born Institut, stiel@mbi-berlin.de

Kurzbeschreibung

Das "Berlin Laboratory for innovative X-ray Technologies" hat primär den Technologietransfer auf dem Gebiet der Röntgentechnologien zum Ziel.
Als Leibniz Applikationslabor ist BLiX eine aktive Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Wissenschaft, die Forschungsergebnisse aus der Forschung  in praxisgerechte Funktionsmodelle und Demonstratoren umsetzt. Es ist zusätzlich ein Ort kollaborativer Technologieentwicklung im Wissensdreieck Forschung - Ausbildung - Innovation, und ein Ort der Aus- und Weiterbildung auf dem Gebiet der Röntgentechnologien, was durch den gemeinsamen Betrieb mit der TU Berlin und die dortige Ansiedlung des BLiX unterstrichen und gewährleistet wird.

Kompetenzen und aktuelle Arbeitsgebiete
  • Brillante Labor-Röntgenquellen
  • Anwenderspezifische Röntgenoptiken auf der Basis pyrolytischer Graphitkristalle
  • Absorptionsspektroskopie im harten und weichen Röntgenbereich
  • Bildgebung mit Röntgenstrahlung bis 30 nm Auflösung
  • Chemische Speziation im Labor
  • Röntgenanalytik für die Prozesskontrolle
  • 3D Mikro-Röntgenfluoreszenzanalyse
Angebote

  • Aus- und Weiterbildung
  • Dienstleistungen beim Zugang und Nutzung von Röntgentechnologien hoher räumlicher und zeitlicher Auflösung: BLiX ermöglicht seinen Kunden den Zugang und die Nutzung einer modularen Palette von Demonstratoren, Röntgenquellen, Optiken und Detektoren als Testbank für die Entwicklung marktfähiger Produkte. Es stellt dafür die eigene In­strumentierung bereit und berät beim Zugang zu Applikationslaboren anderer außeruniversitärer Forschungseinrichtungen.
  • Unterstützung und Durchführung von F/E Projekten mit KMU: BLiX unterstützt Entwicklungen in Unternehmen mit Beratung, Vermittlung und Begleitung, sowie mit gemeinsamen Projekten. Insbesondere klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU) sollen damit die Möglichkeiten, die die Kooperation mit einer wissenschaftlichen Einrichtung für die eigenen Entwicklungen bietet, besser erschließen können.

Detailinformationen (Internetadresse)

http://www.blix.tu-berlin.de

Art des Angebots

Methode/Kompetenz, Dienstleistung, Applikationslabor, Qualifizierungsangebot

Angebot ist interessant für

Entsprechend der Zielstellung von BLiX sind in der Röntgentechnologie tä­tige Unternehmen sowohl potenzielle Kunden von BLiX als auch potenzielle Projektpartner für anwendungsorientierte Projekte oder Weiterentwicklungen von Geräten und Methoden aus der Forschung. Partner in der Forschung sind außeruniversitäre Forschungsinstitu­tionen und Universitätseinrichtungen, denen BLiX die Möglichkeit bietet, auf dem Gebiet der Röntgentechnologie an den Transferdienstleistungen teilzunehmen. Zielgruppen sind aber auch Studierende, junge Wissenschaftlerinnen und Wissen­schaftler sowie Fachleute aus der Wirtschaft, die wir über Angebote zur Aus- und Weiterbildung dazu befähigen wollen in einem Bereich zu arbeiten, in dem Grundlagenforschung, anwendungs-orientierte Forschung und marktorientierte Entwicklung aufeinandertreffen.

 

Anschrift

  • Max-Born-Straße 2 A
  • 12489 Berlin

Ansprechpartner

 
interner Link: Start Sprungmarke externer Link: http://www.bmwi.de/, öffnet in einem neuen Fenster externer Link: http://www.signo-deutschland.de/hochschulen, öffnet in einem neuen Fenster