PDI - Paul-Drude-Institut für Festkörperphysik

Transferangebote:

 

Paul-Drude-Institut für Festkörperphysik

Die elektronischen Eigenschaften von Festkörpern können an Oberflächen und in Nanostrukturen stark vom Verhalten im ausgedehnten Kristall abweichen. Sie reagieren empfindlich auf Verzerrungen und Verspannungen der Gitterstruktur. Wir nutzen dies, um an Grenzflächen zwischen Materialien mit unterschiedlichen strukturellen Parametern die elektronische Struktur ganz definiert einzustellen. So erhalten wir Systeme mit besonderer elektronischer oder optischer Funktionalität. Für dieses Materialdesign auf der Nanoskala ist das Verständnis komplizierter Wachstumsvorgänge eine Grundvoraussetzung.
Das PDI hat sich sein hohes internationales Renommée insbesondere in der Herstellung von geordneten Halbleiterschichten erworben, die als Verbindung aus Elementen der chemischen Gruppen III und V entstehen. Dabei können am Institut Materialien kombiniert werden, die aufgrund ihrer stark unterschiedlichen Struktur unter gewöhnlichen Umständen kaum stabil sind. In dieser sogenannten (extremen) Heteroepitaxie liegt eine Stärke des Instituts.
Für die Forschung am PDI sind vor allem Strukturen interessant, deren Abmessung in mindestens einer Raumrichtung wenige atomare Abstände beträgt.
Hochmoderne mikroskopische Techniken erlauben Untersuchungen der Struktur mit so hoher Auflösung, dass schon Rauhigkeiten in der Grenzfläche sichtbar werden, die in der Größenordnung der Atomabstände liegen. Dies wird durch ein breites Spektrum optischer spektroskopischer Techniken ergänzt, mit der die Materialien untersucht werden.

http://www.pdi-berlin.de
 

Anschrift

  • Hausvogteiplatz 5-7
  • 10117 Berlin

Ansprechpartner

  • Dr. Carsten Hucho
  • Wissenschaftl.-administrativer Koordinator, Abteilungsleiter Technologie und Services
  • Tel.:030 20377 234
  • Fax.:030 20377 515
  • [E-Mail-Adresse versteckt]
 
interner Link: Start Sprungmarke externer Link: http://www.bmwi.de/, öffnet in einem neuen Fenster externer Link: http://www.signo-deutschland.de/hochschulen, öffnet in einem neuen Fenster