Transferangebote:

 

Alle Institute dieser Sektion

Applikationslabor: Milchsäure für Biopolymere

 

Pilotanlage Milchsäure

Ansprechpartner

Dr.-Ing. Joachim Venus Telefon: +49 (0)331 5699 -852 E-Mail: jvenus(at)atb-potsdam.de

Kurzbeschreibung

 Im Fokus steht die fermentative Herstellung von Milchsäure und anderen Intermediaten. Michsäure kann in polymerisierter Form zu Biokunststoffen weiter verarbeitet werden. Ziel ist, das Verfahren mit einer breiten Rohstoffpalette stabil und wirtschaftlich konkurrenzfähig zu gestalten und einem robusten industriellen Einsatz zugänglich zu machen. Gleichzeitig werden weitere Einsatzgebiete für Intermediate mit speziell auf das Endprodukt abgestimmten Eigenschaften erschlossen. Das mit der Anlage realisierte kontinuierliche Verfahren und die technische Gestaltung des Down-Streaming-Prozesses bieten hierfür einzigartige Möglichkeiten. Teile des Verfahrens sind durch Schutzrechte mit ATB-Beteiligung gesichert.

  • Bereitstellung von Produktmustern für Applikationsuntersuchungen in Industrie und Landwirtschaft,
  • Erbringung des Nachweises für die Durchführbarkeit der technischen Erzeugung von Biokonversionsprodukten in den jeweils erforderlichen Reinheitsgraden (Referenzanlage), 
  • Erfassung von Daten für die Maßstabsübertragung bis zur Großanlage,
  • praktische Bestätigung von Modelllösungen für die Integration in nachhaltige Gesamtkonzepte zur stofflichen und energetischen Nutzung von landwirtschaftlichen Rohstoffen. 

Art des Angebots

Applikationslabor

 

Anschrift

  • Max-Eyth-Allee 100
  • 14469 Potsdam

Ansprechpartner

 
interner Link: Start Sprungmarke externer Link: http://www.bmwi.de/, öffnet in einem neuen Fenster externer Link: http://www.signo-deutschland.de/hochschulen, öffnet in einem neuen Fenster