Transferangebote:

 

Alle Institute dieser Sektion

Applikationslabor: Naturfasern

 

Pilotanlage zur Aufbereitung und Verarbeitung von Pflanzenfaserrohstoffen

Ansprechpartner

Dr. Hans-Jörg Gusovius Telefon: +49 (0)331 5699 - 316 E-Mail: hjgusovius(at)atb-potsdam.de

Kurzbeschreibung

Ziel ist eine deutliche Verminderung der Verfahrenskosten und Anlageninvestitionen bei Sicherung hoher Produktqualität. Die Pilotanlage gestattet die Herstellung verschiedener faserbasierter Endprodukte, z.B. hochdichter Platten, die in ihren mechanischen Eigenschaften handelsüblichen Holzfaserplatten entsprechen. Der feucht konservierte Rohstoff aus grün gehäckselten Pflanzen kann ganzjährig verarbeitet werden. Reststoffe fallen nicht an. Die Anlage ist für einen Durchsatz von 1 t Faserkonservat pro Stunde konzipiert. Teilprozesse, von der Aufbereitung und Lagerung des Erntegutes bis zur Herstellung verschiedener Endprodukte, sind in weiten Grenzen parametrierbar. Neben feucht konservierten Faserpflanzen wie Hanf und Flachs können auch andere faserige Reststoffe aus landwirtschaftlicher Produktion sowie Holz mit unterschiedlichen Bindemitteln verarbeitet werden. Teile des Verfahrens sind durch eigene Schutzrechte gesichert.

Art des Angebots

Applikationslabor

Angebot ist interessant für

Produzenten von Naturfaserstoffen Entwickler und Produzenten von entspr. Anlagen Anwender von Halbzeugen aus Naturfaserstoffen Entwickler von Produkten in innovativen und alternativen Einsatzbereichen

 

Anschrift

  • Max-Eyth-Allee 100
  • 14469 Potsdam

Ansprechpartner

 
interner Link: Start Sprungmarke externer Link: http://www.bmwi.de/, öffnet in einem neuen Fenster externer Link: http://www.signo-deutschland.de/hochschulen, öffnet in einem neuen Fenster