ZALF - Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung e.V.

Transferangebote:

 

Alle Institute dieser Sektion

Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung e.V.

Kurzbeschreibung

Das Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V. erforscht die Ressource Landschaft im Kontext der nachhaltigen Entwicklung ländlicher Räume. Im Fokus stehen dabei multifunktionale Landnutzungskonzepte, die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen gerecht werden können. Das ZALF bündelt wissenschaftliche Kompetenz von der Agrarwissenschaft, den Geo- und Biowissenschaften bis zur Sozioökonomie. Der Weg der problemlösungsorientierten, inter- und transdisziplinären integrativen Landschaftsforschung ermöglicht die Erforschung natürlicher ebenso wie gesellschaftlicher Prozesse auf unterschiedlichen Skalenebenen.
 
Das ZALF vereint unter seinem Dach sechs Institute, mehrere zentrale Arbeitsgruppen und Einrichtungen zur Unterstützung der Forschung. Im Vordergrund steht der integrative Forschungsansatz, der sich im inter- und transdisziplinären Forschungsprogramm und mehreren Querschnittsprojekten spiegelt. Das ZALF wird zu je 50 % vom Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg (MIL) und vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) grundfinanziert. Das ZALF ist seit 1997 Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft.

http://www.zalf.de

Transferangebote dieser Einrichtung:

 
 

Anschrift

  • Eberswalder Str. 86
  • 15374 Müncheberg

Ansprechpartner

  • Katharina Diehl
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin Forschungsgruppe Impact Assessment, Direktorat
  • Tel.:033432-82 414
  • Fax.:033432-82 223
  • [E-Mail-Adresse versteckt]
 
interner Link: Start Sprungmarke externer Link: http://www.bmwi.de/, öffnet in einem neuen Fenster externer Link: http://www.signo-deutschland.de/hochschulen, öffnet in einem neuen Fenster