FÖV - Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung

Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung

Das Deutsche Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer (FÖV) ist die einzige außeruniversitäre Einrichtung in der Bundesrepublik, die sich mit anwendungsorientierter Grundlagenforschung im Bereich der Verwaltungswissenschaften befasst. Es versteht sich als ein Maßstäbe setzendes Kompetenzzentrum deutscher und europäischer verwaltungswissenschaftlicher Forschung.
Aufgabe des Instituts ist die Forschung im Bereich der Verwaltungswissenschaften unter besonderer Berücksichtigung der praktischen Aufgaben und Bedürfnisse der öffentlichen Verwaltung (Motto: Forschung über und für die öffentliche Verwaltung). Dieser Auftrag bestätigt die Vielfalt der Verwaltungsforschung, die sich in den am Institut vertretenen Fächern (Verwaltungswissenschaft im engeren Sinne, Rechts-, Wirtschafts-, Sozial- und Geschichtswissenschaften) spiegelt. Mit der Forschung über und für die öffentliche Verwaltung beschäftigen sich viele Disziplinen. Die Multidisziplinarität des Instituts erschöpft sich nicht in einem Nebeneinander der Fächer, sondern fördert deren Öffnung zu Nachbardisziplinen. Die Speyerer Forschungsergebnisse sind seit jeher von Erkenntnisinteressen jenseits des disziplinären Standpunktes geprägt.

http://www.foev-speyer.de
 

Anschrift

  • Freiherr-vom-Stein-Straße 2
  • 67346 Speyer

Ansprechpartner

 
interner Link: Start Sprungmarke externer Link: http://www.bmwi.de/, öffnet in einem neuen Fenster externer Link: http://www.signo-deutschland.de/hochschulen, öffnet in einem neuen Fenster